Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/nofx1992

Gratis bloggen bei
myblog.de





Mathelehrerwitze

Kommt ein Mathelehrer in ein Fotogeschäft. "Guten Tag! Ich möchte diesen Film entwickeln lassen." 

Verkäuferin: "9x13?" 

Mathelehrer: "Äh, 117 . Wieso ?"

Ein Mathelehrer steht vor der Klasse und erklärt: "Es gibt keine größere und keine kleinere Hälfte, ...aber warum erzähl ich euch das überhaupt, die größere Hälfte von euch versteht das ja doch nicht."

"Kennen wir uns nicht?" fragt der Schulleiter den nervösen Abiturienten. "Ja, vom Mathe-Abi im letzten Jahr." "Ach so, ja. Aber heute wird's schon klappen. Wie lautete denn damals die erste Frage, die ich Ihnen gestellt habe?" "Kennen wir uns nicht..."

Ein Jurist, ein Mediziner und ein Mathelehrer diskutieren über die Frage, ob es besser sei, mit einer Frau verheiratet zu sein oder eine Freundin zu haben.

Der Jurist sagt: "Natürlich ist es besser, verheiratet zu sein, alles ist unter Kontrolle, und selbst bei einer Scheidung kann man sich emotionales Chaos sparen, da alles durch einschlägige Gesetze geregelt ist."

Der Mediziner ist anderer Meinung: "Ich finde es viel besser, eine Freundin zu haben, mit der ich nicht verheiratet bin. Es stellt sich kein Alltagstrott ein, das Zusammenleben ist spontaner, spannender und aufregender."

Der Mathelehr ist sich ganz sicher: "Am besten ist es, sowohl eine Freundin als auch eine Frau zu haben: Dann erkläre ich meiner Freundin, ich sei bei meiner Frau, und meiner Frau sage ich, dass ich bei meiner Freundin sei - und so habe ich Zeit, endlich mal richtig Mathe zu machen."

Im Matheunterricht. "Wie viel ist ein Drittel von vier Sechszehntel?", will der Lehrer wissen. Der helle Schüler: "Über so etwas zerbreche ich mir doch nicht den Kopf. Viel kann das ja eh nicht sein, oder?"

Ein Mathelehrer sieht im Stadtpark einen Frosch, der sagt: "Küß mich, ich bin eine verwunschene Prinzessin." Der Mathelehrer packt ihn ein, und zeigt seine neue Errungenschaft in der Schule seinem Leistunsgkurs. Daraufhin wird er gefragt, warum er den Frosch nicht erlöse: "Für 'ne Freundin habe ich keine Zeit, aber 'nen sprechenden Frosch finde ich cool."

Der Lehrer schreibt 2:2 an die Tafel. Keiner meldet sich. Schließlich hebt Roman die Hand hoch und sagt: "Klarer Fall von Unentschieden!"

Der Lehrer überrascht seine Matheklasse: "Heute werden wir mit Computer rechnen." - "Prima", freuen sich die Schüler. "Also, wieviel sind 67 Computer minus 27 Computer?"

Der Lehrer fragt nach einem anzuwendenden mathematischen Verfahren - keiner meldet sich. Da kommt eine Stimme aus der hinteren Reihe: "Ich kaufe ein 'E'..."

Ein Mathelehrer kommt mit 'nem nigelnagelneuen Fahrrad in die Schule gefahren, sofort fragen ihn seine Schüler, woher er denn das echt super Fahrrad habe. "Ich fahre so durch den Park, als plötzlich ein Mädchen von ihrem Fahrrad springt, sich auszieht und meint, ich könne alles von ihr haben." Darauf seine Schüler: "Echt gute Wahl, die Klamotten hätten Ihnen sowieso nicht gepaßt."

13.2.07 17:39
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung